MBRP 8-Wochen Kurs - nach Sarah Bowen, Neha Chawla & G. Alan Marlatt

Das Rückfallpräventionsprogramm enthält Elemente aus dem MBSR-Programm,  Elemente aus der Kognitiven Therapie und der Verhaltenstherapie. Im Kurs werden diese Elemente innovativ miteinander verbunden. Kursteilnehmende lernen, sich den inneren Erfahrungen bewusst zu werden. Es wird eingeübt, wie man sich aus Verhaltensmustern, die zu Rückfällen oder einem übermässigen Konsum führen können, löst und die täglichen Anforderungen eines "suchtfreien" Lebens bewältigt.

 

Themen der einzelnen Kurseinheiten sind:

• Autopilot und Rückfall

• Achtsame Wahrnehmung von Auslösern und Suchtmittelverlangen

• Achtsamkeit im Alltag

• Achtsamkeit in Rückfallrisikosituationen

• Akzeptanz und bewusstes Verhalten

• Ein Gedanke ist ein Gedanke ist ein Gedanke

• Selbstfürsorge und ausgewogener Lebensstil

• Soziale Unterstützung und weiteres Üben

 

Das 8-Wochen Rückfall Prävention Programm richtet sich an Menschen, bei welchen eine Suchterkrankung oder ein Muster zu erhöhtem Suchtmittelkonsum vorhanden ist.

 

Es ist zwingend notwendig, dass der Kurs in nüchternem Zustand besucht wird.  

Nächster Kurs ist auf Oktober 2021 in Planung. Eine Anmeldung oder nähere Informationen erfolgt über 
Klick - Fachstelle Sucht Region Luzern